ERDANZIEHUNG

Live-Foto & Filmshow

Seidenstraße

Durch Asien bis ans Ende der Welt


Termin

Sonntag, 19.01.20 | 14.00 Uhr

Kolpinghaus |
Adolph-Kolping-Str. 1 | 93047 Regensburg

Tickets

Live-Foto & Filmshow

Seidenstraße

Durch Asien bis ans Ende der Welt

Von und mit Hoppe / Rahn

"Bis ans Ende der Welt" erzählt vom kunterbunten Auftakt zum Abenteuer "Weltumrundung im Oldtimer". Eine Reise voller Überraschungen und unerwarteter Begegnungen. 

Wir starten von Amberg aus in Richtung Osten, durchqueren Europa und die Türkei, kreuzen die Wüsten des Iran und entdecken märchenhafte Basare entlang der sagenumwobenen Seidenstraße. Dem aufkeimenden Bürgerkrieg in Kirgistan entkommen, kämpfen wir uns durch hüfttiefe Flüsse in den einsamen Weiten der Mongolei bis ins vielfältige China, das seine ganz eigenen Herausforderungen bereithält. 

In der live-kommentierten Diashow erzählen wir von unserem Leben unterwegs, von interessanten Begegnungen, atemberaubenden Landschaften, fremden Kulturen und zahlreichen persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen.

Ein vielschichtiger Bericht über Freud und Leid einer außergewöhnlichen Reise auf 33.000 Kilometern durch 17 Länder.

Trailer
Eingebettetes Vimeo-Video

Hinweis: Dieses eingebettete Video wird von Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA bereitgestellt.
Beim Abspielen wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird Vimeo mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, kann Vimeo Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Wird ein Vimeo-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Vimeo“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://vimeo.com/privacy

Galerie
zur Person

Hoppe / Rahn

Sabine Hoppe, 1980 in Hirschau geboren, wuchs in Amberg auf, studierte ab 2000 Kunst und Germanistik an der Universität Regensburg und der Ludwig-Maximilian-Universität in München und schloss die Prüfung zum Staatsexamen 2005 ab. Im Anschluss studierte sie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Alexander Roob.
Seit Abschluss ihres Studiums zum Diplom im Dezember 2012 lebt sie als Freie Künstlerin und arbeitete während der Reise an dem länderübergreifenden Kunstprojekt "Ferne Welten".  Aktuell arbeitet sie außerdem als Lehrerin im Allgäu.

Thomas Rahn, 1980 in Amberg geboren, verbrachte er seine Kindheit und Schulzeit in Freihung / Landkreis Amberg-Sulzbach. Er studierte Architektur an der Technischen Universität München und Forstwissenschaft am Wissenschaftszentrum Weihenstephan. Nach Abschluss beider Fächer zum Diplom, beschäftigte er sich wissenschaftlich mit Umweltwahrnehmung.
Seit 2010 arbeitet er freiberuflich als Vortragsreferent und präsentiert die Etappen der sechsjährigen Weltumrundung in live kommentierten Fotoreportagen.

Hoppe / Rahn

Unsere
Partner

Qualität, Leidenschaft und ein Hang zum Außergewöhnlichen!
Wir freuen uns mit kompetenten und zuverlässigen Weggefährten unterwegs zu sein!